Die Leuchttürme

Die Leuchttürme

Licht an, Licht aus, Licht an, Licht aus. Stundenlang, in der Nacht. Das ist das Betriebssystem, nach dem ein Leuchtturm funktioniert, oder, präziser gesagt: ein Leuchtfeuer. Unten am Meer, in Strandhusen im Osten, steht so ein Wasser-Zeichen ebenso wie oben an der Steilküste im Westen. Beide sind - wie jeder andere Turm entlang der Küste Originale mit origineller Geschichte.

Die Stadtkirche

Die Stadtkirche

Schon mal direkt am Portal der Stadtkirche gen Himmel geschaut? Unbedingt wiederholen oder nachholen, denn genau an dieser Stelle zeigt sich die Kirche von ihrer freundlichen Seite - es scheint fast so, als böte das Gotteshaus aufmerksamen Betrachtern froher Botschaft tatsächlich ein Gesicht.

Der Stadtpark

Der Stadtpark

Schwäne füttern unter der alten Trauerweide im späten Frühling. Lampionfeste inklusive Kurkonzert entlang verschlungener Wege zur Sommerzeit. Bucheckern sammeln im südlichen Abschnitt hinter der Brücke, die über den „Jordan“ geht, im Herbst. Schlittschuhlaufen auch noch auf dünnstem Eis vor dem abseitigen Kriegerdenkmal im tiefen Winter: Alteingesessene mögen sich daran heute noch gut und gern erinnern; es ist ja auch erst etwas mehr als ein halbes Jahrhundert her.